check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

LWL-SozialesAngebote und Leistungen

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick zu den Angeboten und Leistungen des LWL-Sozialdezernats. Mehr Informationen erhalten Sie auf den einzelnen Informationsseiten des LWL-Inklusionsamtes Arbeit, des LWL-Inklusionsamtes Soziale Teilhabe und des LWL-Amtes für Soziales Entschädigungsrecht.

Grafische Darstellung zweier Personen, davon eine im Rollstuhl, die sich unterhalten.

Leistungen zur Sozialen Teilhabe

Mit diesen Leistungen unterstützt der LWL Menschen mit Behinderungen beim Wohnen und im Alltag.

Wohnassistenz

Im Rahmen notwendiger Wohnassistenz erhalten Menschen mit Behinderungen eine auf ihre Bedürfnisse abgestimmte Unterstützung, um in ihrer eigenen Wohnung, in einer frei gewählten Wohngemeinschaft oder in einer besonderen Wohnform leben zu können.

Mehr erfahren auf der Informationsseite des LWL-Inklusionsamtes Soziale Teilhabe

Wohnraum

Leistungen für Wohnraum sind Geräte oder bauliche Maßnahmen, die den Alltag erleichtern. Im Gegensatz zu anderen Hilfsmitteln sind sie fest installiert und können bei einem Umzug nicht mitgenommen werden.

Mehr erfahren auf der Informationsseite des LWL-Inklusionsamtes Soziale Teilhabe

Mobilität

Leistungen zur Mobilität erhalten Menschen mit Behinderungen, die wegen der Art und Schwere der Behinderung öffentliche Verkehrsmittel nicht nutzen können.

Mehr erfahren auf der Informationsseite des LWL-Inklusionsamtes Soziale Teilhabe

Hilfsmittel

Hilfsmittel sind Gegenstände, die Menschen mit Behinderungen dabei helfen sollen, mögliche Einschränkungen auszugleichen.

Mehr erfahren auf der Informationsseite des LWL-Inklusionsamtes Soziale Teilhabe

Praktische Kenntnisse und Fähigkeiten

Es werden meist gruppenweise Fähigkeiten trainiert, um den Alltag bewältigen zu können (z. B. Kochen, Orientierung). Dazu gehören auch die dauerhafte Gestaltung des Tages außerhalb des Wohnraumes und das Erlernen etwa der Punktschrift für blinde Menschen.

Mehr erfahren auf der Informationsseite des LWL-Inklusionsamtes Soziale Teilhabe

Förderung der Verständigung

Leistungen zur Förderung der Verständigung werden erbracht, um Menschen mit Hör- und/oder Sprachbehinderungen bei besonderen Anlässen den Kontakt mit anderen Menschen zu ermöglichen oder zu erleichtern.

Mehr erfahren auf der Informationsseite des LWL-Inklusionsamtes Soziale Teilhabe

Persönliches Budget

Mit dem Persönlichen Budget bestimmen Sie selbst, welche Hilfen Sie benötigen. Sie wählen selber die Menschen oder Dienste aus, die Ihnen helfen. Sie übernehmen die Verantwortung und schließen Verträge - Sie können Ihr Leben selbst gestalten.

Mehr erfahren auf der Informationsseite des LWL-Inklusionsamtes Soziale Teilhabe

Tagesstätten

Die Tagesstätte ist ein niedrigschwelliges tagesstrukturierendes Angebot für Erwachsene mit einer psychischen Behinderung.

Mehr erfahren auf der Informationsseite des LWL-Inklusionsamtes Soziale Teilhabe

Elternassistenz

Ziel der Elternassistenz ist, Eltern mit Behinderungen gemeinsam mit ihren Kindern eine möglichst selbstbestimmte und eigenständige Bewältigung des Alltags zu ermöglichen.

Mehr erfahren auf der Informationsseite des LWL-Inklusionsamtes Soziale Teilhabe

Teilhabe an Bildung

Leistungen zur Teilhabe an Bildung werden erbracht, um Menschen mit Behinderungen den gleichen Zugang zu Bildungsangeboten zu ermöglichen, wie ihn Menschen ohne Behinderungen haben.

Mehr erfahren auf der Informationsseite des LWL-Inklusionsamtes Soziale Teilhabe

Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben

Mit diesen Angeboten unterstützt der LWL Menschen mit Behinderungen im Beruf.

Unterstützung bei Beschäftigung

Wir bieten vielfältige Förderungen für schwerbehinderte Beschäftige sowie deren Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber. Zudem beraten wir in Sachen Prävention und Betrieblichem Eingliederungsmanagement.

Mehr erfahren auf der Informationsseite des LWL-Inklusionsamtes Arbeit

Beratungsangebote

Zusammen mit den örtlichen Trägern des Schwerbehindertenrechts und weiteren Partnern bieten wir vielfältige Hilfestellungen an, um Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung zu schaffen und vorhandene Arbeitsplätze zu sichern.

Mehr erfahren auf der Informationsseite des LWL-Inklusionsamtes Arbeit

Einstellung

Ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis ist wichtig für jeden Menschen. Die Berufliche Eingliederung ermöglicht eine eigenständige Lebensführung zu erhalten oder zu entwickeln. Wir unterstützen Arbeitgeber und schwerbehinderte Menschen dabei!

Mehr erfahren auf der Informationsseite des LWL-Inklusionsamtes Arbeit

Werkstätten für behinderte Menschen

Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) sind Einrichtungen zur Teilhabe am Arbeitsleben. Sie haben das Ziel, Menschen mit Behinderung schrittweise in den allgemeinen Arbeitsmarkt zu integrieren.

Mehr erfahren auf der Informationsseite des LWL-Inklusionsamtes Arbeit

Leistungen für Menschen mit Sinnesbehinderung

Mit diesen Leistungen unterstützt der LWL Menschen mit Seh- und Hörbehinderung.

Blindengeld

Blinde Menschen und Menschen mit Sehbehinderung haben Anspruch auf einen finanziellen Ausgleich nach dem Gesetz über die Hilfen für Blinde und Gehörlose (GHBG).

Mehr erfahren auf der Informationsseite des LWL-Inklusionsamtes Soziale Teilhabe

Gehörlosengeld

Gehörlose Menschen haben Anspruch auf einen finanziellen Ausgleich nach dem Gesetz über die Hilfen für Blinde und Gehörlose (GHBG).

Mehr erfahren auf der Informationsseite des LWL-Inklusionsamtes Soziale Teilhabe

Leistungen der Sozialen Entschädigung

Mit diesen Leistungen unterstützt der LWL Opfer von Gewalttaten, Impfgeschädigte, Kriegsbeschädigte, Zivildienstbeschädigte und Opfer staatlichen Unrechts in der DDR. Außerdem werden Verdienstausfälle nach dem Infektionsschutzgesetz entschädigt.

Schnelle Hilfen

Beim LWL arbeitet ein Team von Fallkoordinator:innen. Sie beraten und klären, welche Unterstützung der Mensch, der Opfer einer Gewalttat geworden ist, benötigt. Die schnellen Hilfen umfassen außerdem Hilfe in Traumaambulanzen und ein Beratungstelefon.

Mehr erfahren auf der Informationsseite des LWL-Amtes für Soziales Entschädigungsrecht

Heil- und Krankenbehandlung

Geschädigte haben grundsätzlich einen Anspruch auf eine Heilbehandlung ihrer anerkannten Schädigungsfolgen. Die Heil- und Krankenbehandlung umfasst verschiedene Geld- und Sachleistungen.

Mehr erfahren auf der Informationsseite des LWL-Amtes für Soziales Entschädigungsrecht

Finanzielle Leistungen

Zu den finanziellen Leistungen zählen zum Beispiel Rentenleistungen, der Berufsschadensausgleich, der Ehegatten- und Kinderzuschlag, die Pflegezulage sowie die Übernahme der Kosten bei vollstationärer Heimpflege.

Fürsorgeleistungen

Die Fürsorgeleistungen ergänzen die finanziellen Leistungen um besondere Hilfen im Einzelfall. Sie bieten Unterstützung in verschiedenen Lebensbereichen.

Mehr erfahren auf der Informationsseite des LWL-Amtes für Soziales Entschädigungsrecht

Erstattung von Verdienstausfällen

Der LWL entschädigt bei Verdienstausfällen im Zusammenhang mit einer durch die zuständige Behörde angeordneten Quarantäne oder einem Tätigkeitsverbot sowie bei Verdienstausfällen, die durch ein Betreuungserfordernis entstanden sind.

Mehr erfahren auf der Informationsseite des LWL-Amtes für Soziales Entschädigungsrecht

Leistungen bei besonderen sozialen Schwierigkeiten

Der LWL unterstützt Personen, bei denen besondere Lebensverhältnisse mit sozialen Problemen verbunden sind.

Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten

Die Hilfe umfasst alle notwendigen Mittel, um Probleme der Lebensgestaltung, die einer Integration in die Gesellschaft entgegenstehen, abzuwenden, zu beseitigen, zu mildern oder einer Verschlimmerung vorzubeugen.

Mehr erfahren auf der Informationsseite des LWL-Inklusionsamtes Soziale Teilhabe

Housing First

Der LWL fördert von 2022 bis 2027 Housing First-Projekte in Westfalen-Lippe. Träger der freien Wohlfahrtspflege sowie private Investor:innen können Zuwendungen für den Erwerb von Wohnraum beim LWL beantragen.

Mehr erfahren auf der Informationsseite des LWL-Inklusionsamtes Soziale Teilhabe